Shopping News
Startseite / Angebote / Spielwaren / Ravensburger 25057 – Rund um den Kalender

Ravensburger 25057 – Rund um den Kalender

Ravensburger 25057 – Rund um den Kalender

Ravensburger 25057 - Rund um den Kalender

  • Autor Spiele: Walch, Helmut
  • Spieldauer: kurz bis 15 Min
  • Sprache Spielanleitung: DE

Ravensburger® 25057 Rund um den Kalender
Ravensburger-Welt: Spielen und Lernen
Wann piepsen die Vögelchen in ihren Nestern? Wann braucht ihr Mütze und Schal? Kommt mit auf eine spannende und interessante Reise durch die Jahreszeiten. Entdeckt, wie sich die Natur verändert und was ihr in welcher Jahreszeit unternehmen könnt. Und wenn ihr schnell seid, bekommt ihr auch beim lustigen Schnappspiel viele Bildkärtchen!
FÖRDERSCHWERPUNKTE:
Wissen über Monate und Jahreszeiten, Reaktion
11 Puzzleteile ‚Jahreskreis‘, 1 Sonnen-Drehscheibe, 4 Spielfiguren, 4 Aufstellfüße, 48 Bildkärtchen, 2 Schnappstäbe
Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.
Achtung! Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile
Far

Listen Preis: EUR 13,99

Preis: EUR 5,90

Dieser Beitrag wurde so bewertet:

über admin

weiteres Angebot

51GGSWfwrKL._SL160_

Mattel Disney Princess DFR88 – Minipuppen und Zubehör – Die Eiskönigin Eislaufspaß mit Elsa Reviews

Mattel Disney Princess DFR88 – Minipuppen und Zubehör – Die Eiskönigin Eislaufspaß mit Elsa Aus ...

3 Kommentare

  1. 26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Erwartungen übertroffen, 23. Mai 2008
    = Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
    Rezension bezieht sich auf: Ravensburger 25057 – Rund um den Kalender (Spiel)
    Wir bekamen dieses Spiel geschenkt und ich dachte „Ach mal wieder ein Lernspiel, macht unserem Dreijährigen sicher nicht allzu viel Spaß“-
    aber ich lag falsch!
    Er dreht begeistert an der Sonnenscheibe, weiß das Donnerstag der vierte Tag ist, er vier weiter muss und beschreibt mit viel Witz die Kärtchen zu den Jahreszeiten die einfach auch toll gestaltet sind.
    AUßerdem kann man soviel daraus machen-
    auch ohne Spielfeld macht es Spaß einfach mal die Kärtchen herzunehmen, zu sortieren welche Jahreszeit (mittlerweile kennt er schon die Monate zu den Jahreszeiten), welches Wetter etc.
    Durch die kindgerechte Gestaltung und die lustigen Spielfiguren macht es richtig Freude, am Anfang haben wir es jeden Tag gespielt, jetzt nach einigen Monaten mindestens noch einmal die Woche, er lernt ja immer mehr und kann mittlerweile ganz andere Bezüge herstellen als am Anfang-
    es ist einfach ein tolles Spiel zum „drüber sprechen“-
    man kann dem Kind Fragen stellen etc.
    Ich finde es ist das beste Spiel das wir momentan besitzen!

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Lehreiches Spiel rund um die Jahreszeiten, 23. Juli 2007
    = Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
    Rezension bezieht sich auf: Ravensburger 25057 – Rund um den Kalender (Spiel)
    „Rund um den Kalender“ ist ein Ravensburger Spiel für Kinder ab 4 Jahren.
    Zunächst einmal muss als Vorbereitung der Spielplan in Form einer Jahresuhr zusammengepuzzelt werden. Das schon bietet einen tollen Gesprächsablass dar und die Kinder entdecken, welche Monate zu welcher Jahreszeit gehören.
    Dann wird in die Mitte eine Drehscheibe montiert, sie ersetzt den klassischen Würfel.
    Ziel des Spiels ist es, ein Kärtchen von jeder Jahreszeit zu ergattern.
    Dies ist sowohl durch Glück als auch ein wenig strategisches Denken zu erreichen.
    Besonders gefallen mir die wunderschönen Jahreszeiten-Bilder. Sie bieten jede Menge zum Entdecken und zum Betrachten. Außerdem gibt es mehrere Spielmöglichkeiten, so dass es auch für ältere Kinder immer einen neuen Anreiz gibt. Zudem sollen doppelte Karten an die Mitspieler verschenkt werden. Das Spiel hat also auch noch einen sozielan Aspekt und die Kinder lernen auch etwas vom Glück „abzugeben“.
    Ein Minuspunkt für mich ist die Schnappkarte. Dies ist ein Pappstab, der über dem Tisch fallen gelassen wird, und vom Nachbarn geschnappt werden muss. Dies klappt bei jüngeren Kindern nicht so gut. Zudemmuss nach dem Schnappen oft der Spielplan zurechtgerückt werden.
    Ein schönes Kinderspiel, dass vor allem durch die wunderschönen Bilder besticht.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Katja Lux "Katja Lux"
    17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Bewusstsein für die Jahreszeiten, Monate, Feiertage, etc., 11. Juni 2007
    = Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
    Rezension bezieht sich auf: Ravensburger 25057 – Rund um den Kalender (Spiel)
    ‚Rund um den Kalender‘ ermöglicht den Kindern spielerisch ihr Wissen über die Jahreszeiten, Monate und Wochentage zu festigen. Sie erfahren Wissenswertes über die Natur, die Auswahl der Kleidung, Möglichkeiten von Aktivitäten im Freien oder von kulturellen Ereignissen im Jahreslauf. Das Bewusstsein für die Jahreszeiten wird geschärft und nebenbei werden die Monatsfolge und die Reihenfolge der Wochentage gelernt. Das Spiel mit dem Schnappstab fördert außerdem die Reaktion.

    Spielaufbau:

    Nachdem man den Jahreslauf per Puzzle-Karten zusammengelegt hat, montiert man die Drehscheibe und positioniert diese in der Mitte des Jahreslaufes. Die Karten werden mit dem Farbrahmen nach oben zu den jeweiligen Monaten, der Rest wird auf einem Stapel neben dem Spielfeld gelegt.

    Die Karten lassen sich leicht aus den Stanztafeln drücken, die Drehscheibe leicht zusammenbauen und das Spiel ist insgesamt schnell und einfach aufzubauen.

    Spielablauf:

    Der jüngste Spieler fängt an. (Was nach einigen Wiederholungen sicherlich auch mal geändert werden kann). Jeder Spieler stellt seine Figur auf den Monat in dem er geboren wurde. Nachdem man ‚schwungvoll‘ an der Drehscheibe gedreht hat, zeigt einem der Sonnenstrahl wie viele Felder man gehen darf bzw. das man das Schnappspiel spielt. Hat man 1-5 gewürfelt geht man die entsprechende Zahl auf dem Jahreslauf und darf sich das dazugehörige Kärtchen nehmen. Nun muss man erzählen was auf dem Bild zu sehen ist und zu welcher Jahreszeit es gehört. Dann wird ein neues Kärtchen vom Stapel genommen und auf den freuen Platz gelegt. Zeigt der Sonnenstrahl auf die Schnappkarte spielt man mit seinem linken Nachbarn das Schnappspiel. Dazu hält man den Schnappstab am oberen Ende fest, so dass er über dem Tisch schwebt. Der andere Spieler hält die Hand unter den Schnappstab. Daumen und Zeigefinger lassen dabei einen Spalt offen. Auf das Kommando ‚Auf die Plätze ‚ fertig ‚ los!‘ lässt der Nachbar den Schnappstab fallen. Nun muss versucht werden den Stab mit Daumen und Zeigefinger zu schnappen. Hat man die Karte geschnappt guckt man bei welcher Jahreszeit und mit dieser Farbe darf man sich dann ein Kärtchen vom Stapel nehmen. Hat man den Stab nicht geschafft ‚ hat man Pech gehabt. Ziel des Spieles ist es von jeder Jahreszeit eine Farbkarte zu besitzen. Wer dies zuerst geschafft hat ist Sieger des Spieles. Hierzu gibt es dann noch die Möglichkeit mit Kindern ab 6 das Jahreszeiten-Doppel zu spielen. Hierzu werden die Karten umgekehrt um den Jahreslauf gelegt. Schwierigkeit ist hier die richtige Jahreszeit anhand der Abbildung zu wissen. Hier ist Sieger wer zuerst zwei Karten jeder Jahreszeit zusammen hat.

    Bewertung:

    Selbst ältere Kinder finden dieses Spiel noch lehrreich und verlieren auch nach 4 oder 5 Spielabläufen nicht die Lust.

    Einzige Wermutstropfen sind die Drehscheibe in der Mitte des Spieles sowie der Schnappstab.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

<\/body>