Shopping News
Startseite / Angebote / Medien / Blu Ray / Der Glöckner von Notre Dame (Special Collection)

Der Glöckner von Notre Dame (Special Collection)

Der Glöckner von Notre Dame (Special Collection)

Der Glöckner von Notre Dame (Special Collection)

Aus seinem Glockenturm hoch über den Dächern des mittelalterlichen Paris verfolgt der Glöckner Quasimodo sehnsüchtig das Fest der Narren. Obwohl es ihm verboten wurde, ermutigen ihn seine urkomischen Freunde, an dem Fest teilzunehmen. So wagt sich Quasimodo in das Getummel und erlebt eine Welt, von der er bislang ausgeschlossen war. Nur die schöne, temperamentvolle Esmeralda begegnet ihm mit Toleranz und Freundschaft. Als er sie vor Verfolgern schützt, gerät Quasimodo in ein Abenteuer voller Spaß und Überraschungen.Die trickreiche Disney-Version von Victor Hugos Klassiker Der Glöckner von Notre Dame kann sich in der ihr eigenen Art durchaus mit den Realverfilmungen vergangener Jahrzehnte messen. Die vielleicht vorlagentreuste aus

Suchbegriff: Collection

Listen Preis: EUR 9,99

aktueller Preis: EUR 7,25

Dieser Beitrag wurde so bewertet:

über admin

weiteres Angebot

51XZT2WnpeL._SL160_

Märchen-Klassiker-Kollektion (12 DVD + Brettspiel) – limitierte Auflage!!

Märchen-Klassiker-Kollektion (12 DVD + Brettspiel) – limitierte Auflage!! Besonderheiten: FSK ohne AltersbeschränkungInhalt: Drei Haselnüsse für ...

2 Kommentare

  1. 10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Ich bin erschüttert von den Kommentaren, 4. August 2014
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Ich bin erschüttert, über einige Kommentare zu diesem Film. Ja ich weis wir leben in einem freien Land und jeder darf seine eigene Meinung vertreten. Dies hat jedoch grenzen. Nur so lange man niemanden beleidigt, oder sich abfällig äußert. Leider ist das hier der Fall. Ich darf Zitieren: „Die Figuren sind abgrundtief hässlich“, „Meine Kinder hatten Albträume“.
    Meine Lieben Mitmenschen, das Leben ist nicht perfekt und somit ist dieser Film eine Perle in unserer heutigen Verblendeten Hollywood verseuchten, Happy-End und alle sind hübsch Welt. Erstens Geschmack und Ästhetik sind subjektiv und zweitens so ist das Leben. Es ist eben nicht perfekt und ja nicht alle sind Model-PhotoShop hübsch. Aber darauf kommt es auch gar nicht an. Okay, aber anscheinend sind Filme nur gut wenn die Darsteller Mega Geil aussehen. Leider wird diese Oberflächliche Begründung gewählt, um diesen Film zu beschreiben. Traurig. Denn der Film ist so viel mehr…
    Der zweite Punkt, Wer zur Hölle schaut Filme mit seinen Kindern und bespricht das danach gesehene nicht?! WTF!?!? Leute, Kinder können das Null verarbeiten und bekommen dann leicht Albträume, weil ja der Film ist Brutal.
    Der Film Zeigt jedoch die Natur des Menschen, finde ich, sehr gut. Grausamkeit. Es ist wichtige für Kinder solche Filme zu sehen, weil Menschen mit Beeinträchtigung zu unserem Leben gehören. Die Tatsache dies in einen Film zu verpacken ist grandios. In diesem Moment bin ich sehr Stolz auf Disney. Ich werde diesen Film mit meinen Kindern definitiv schauen.
    Ich bin so unglaublich beeindruckt von diesem Film.
    Bild und Ton ein Hochgenuss!

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Sarah H. "Sarah H."
    10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Oh höret die Glocken die klingen, 13. September 2013
    Von 
    Sarah H. „Sarah H.“ (Landkreis Augsburg) – Alle meine Rezensionen ansehen
    (VINE®-PRODUKTTESTER)
      
    (TOP 500 REZENSENT)
      

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    „Der Glöckner von Notre Dame“ [The Hunchback of Notre Dame] ist ein Disney-Zeichentrickfilm aus dem Jahre 1996 (also aus der „Goldenen Disney Ära“), bei dem Gary Trousdale & Kirk Wise im Regiestuhl Platz nahmen.

    Durch die Schuld des Richter Frollo wird Quasimodo schon als Säugling zum Weisen. Um sich seinem Seelenheil sicher sein zu können beschließt Frollo sich um das missgestaltete Kind zu kümmern. Doch da niemand den hässlichen Waisen zu Gesicht bekommen soll, lässt er Quasimodo in den Glockenturm von Notre Dame bringen. Dort wächst Quasimodo zu einem jungen Mann heran, der davon träumt, wie alle anderen Menschen, die er von seinem Glockenturm aus beobachtet, ein normales Leben zu führen und den Turm zu verlassen.
    Als er sich eines Tages dem Verbot seines Ziehvaters wiedersetzt und ins Dorf hinunter geht, macht der missgestaltete Glöckner nicht nur neue Bekanntschaften, sondern es ergeben sich auch neue Probleme.

    „Der Glöckner von Notre Dame“ ist einer der wenigen Disney-Filme, die ich erst Jahre nach dem Release sah. Somit erkannte ich auch die doch etwas erwachseneren Themen des Films. Tatsächlich ist die Geschichte um den Glöckner Quasimodo auch der erste Disneyfilm, welcher sexuelle Begierde als Handlungsgrund andeutet (wobei diese so subtil gehalten wird, dass Kinder sie wahrscheinlich nicht erkennen werden). Davon abgesehen, haben wir es mit einem typischen Disney zu tun. Es wird gesungen und eine Geschichte mit moralischen Werten erzählt.
    Disney hat mit „Der Glöckner von Notre Dame“ eine wirklich schöne und kindgerechte Adaption von Viktor Hugos Roman geschaffen, welche jeder Disneyfan gesehen haben sollte.

    ***Bild***
    Disney liefert (wie meistens) einen technisch (fast)einwandfreien Transfer ab. Über den Schwarzwert könnte man sich ein wenig in die Haare kriegen, aber dann würde man wohl das Haar in der Suppe suchen. Guter Kontrast und Schärfe und auch sonst eine BD-würdige Umsetzung.

    ***TON***
    Dem Glöckner gönnte man sogar einen DTS-HD Ton, der sich nicht zu verstecken brauch. Eine gute Abmischung sorgt nicht nur für eine gute Räumlichkeit, sondern auch für stets klar verständliche Dialoge.

    ***Extras***
    Leider so wenige, dass sie kaum einer Erwähnung wert sind.

    ^^^FAZIT^^^
    Wie die meisten Filme aus der „Goldenen Ära“ des von Walt Disney gegründeten Unternehmens, hat man auch mir „Dem Glöckner von Notre Dame“ einen tollen Film geschaffen mit herrlicher Musik und einer ernsteren Grundthematik.
    Eltern sollten vielleicht vorab mal einen Blick riskieren, bevor ihn auch die Kleinsten sehen dürfen, aber ansonsten gibt es eine klare Kaufempfehlung.

    ———————————————
    Einzelwertungen:
    —————-
    STORY: *****
    BILD:*****
    TON:*****
    EXTRAS:**
    ————–
    Gesamt: ****

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

<\/body>